Frank Eich

Frank hat seine berufliche Laufbahn bei der Economist Intelligence Unit in London begonnen bevor er an das HM Treasury - dem britischen Finanzministerium - wechselte, wo er die Regierung zu Themen wie europäische Wirtschaftsreformen, Fiskalpolitik, und Tragfähigkeiten der öffentlichen Finanzen und sozialen Sicherungssysteme beriet. Darüber hinaus hat Frank in der City of London bei einem Versicherungsspezialisten und dem Internationalen Währungsfonds in Washington DC, wo er am Rumänien Programm während der Eurozonenkrise mitwirkte, gearbeitet. Bis Anfang 2020 war Frank Senior Advisor in der Bank of England, wo er sich auf Länderstudien und internationale Finanzmarktstabilität spezialisierte.

Beiträge von Frank Eich